Unternehmensfinanzierung für Startups

Die klassische Unternehmensfinanzierung mittels Bankkredit ist für Existenzgründer und kleine Unternehmen nach wie vor schwierig. Für die Finanzierung der Anlaufphase und notwendiger Investitionen sind entweder Förderbanken oder private Investoren zuständig. Dies gilt insbesondere in problematischen Branchen oder in besonderen Krisensituationen, wo eine klassische Unternehmensfinanzierung nahezu unmöglich ist. Auch wenn die Zahlen eines Businessplans oder aktuellen Jahresabschlusses immer noch zu den wichtigsten Kriterien für das Rating sind, haben auch die Kontoführung und das Kreditgespräch gewisse Bedeutung.

Banken zurückhaltend bei Unternehmensfinanzierung

Schon seit Jahren befindet sich die Finanzwirtschaft in einem beständigen Umbruch. Diese scheinbare Dauerkrise hat sich natürlich auch auf die Bereitschaft der Banken zur Kreditausgabe an Existenzgründer und junge Unternehmer ausgewirkt. Schon seit vielen Jahren wird dieser Trend in Deutschland kritisiert, zumal auch die Zahl der Venture Capital Firmen hierzulande noch vergleichsweise gering ist.

Während angestellte Beschäftigte deutlich einfacher an einen Kredit kommen, tun sich viele Existenzgründer und kleine Unternehmer deutlich schwerer. Drei Viertel aller Existenzgründer realisieren ihre Existenzgründung in Deutschland sogar ausschließlich mit eigenen Sach- oder Finanzmitteln. Für rund die Hälfte der Existenzgründer sind Familie und Freunde die wichtigsten Finanzierungsquellen im Rahmen der Unternehmensfinanzierung.

Privatinvestoren und Venture Capital ersetzen Banken

Privatinvestoren und Venture Capital Firmen decken die Finanzierungslücke, die Banken weit aufgerissen haben. Hightech-Unternehmen in den Megatrends profitieren davon mehr, andere eher nicht. Eine weitere Sütze bilden die Förderbanken des Bundes und der Länder, insbesondere durch die Förderkredite der KfW. In Deutschland sind die Finanzierungssummen in 2020 gegenüber dem Vorjahr deutlich zurückgegangen, während sie in anderen europäischen Ländern gestiegen sind.

Infografik: Mehr Investitionen in europäische Startups | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Für das laufende Jahr 2021 rechnet Thomas Prüver, Partner Strategy and Transactions bei EY, mit einer weiterhin hohen Dynamik.

„Zahlreiche Startups haben tolle Storys zu erzählen, bei denen es um folgende Megatrends geht: Digitalisierung, Klima, Umweltschutz oder Gesundheit. Zahlreiche Investoren such nach Anlagemöglichkeiten. Bei den Startups erkennen sie Potenzial. Daher rechnen wir mit einem weiteren starken Finanzierungsjahr“.

Davon abgesehen sollten sich Existenzgründer und junge Unternehmer in jedem Fall auch mit den Alternativen zum Bankkredit beschäftigen.

Worauf sollten Existenzgründer und junge Unternehmer achten?

Die Verhandlungen im Bereich der Unternehmensfinanzierung sind in jeden Fall schwierig und es lauern zudem einige Fallstricke. Umso wichtiger ist es, neben den notwendigen Unterlagen auch das Bankgespräch sorgfältig vorzubereiten. Hilfreich sind die vielfältigen Online-Informationsquellen und Möglichkeiten zum Vergleich, beispielsweise unter der Seite kredit-zeit.de.

Wer eine Unternehmensfinanzierung benötigt, sollte auf keinen Fall das erstbeste Angebot aus unseriösen Quellen annehmen. Besser ist es, zu vergleichen. Die Konditionen von Bank zu Bank können sich erheblich voneinander unterscheiden.

Im Bereich der Unternehmensfinanzierung scheiden leider die meisten Kreditangebote der üblichen Banken aus. Nur wenige Banken sind in diesem Geschäft aktiv. Eigentlich sind es nur die klassischen Großbanken, Sparkassen sowie Volks- und Raiffeisenbanken, die eine Unternehmensfinanzierung im Angebot haben.

So oder so entpuppen sich die verlockendsten Angebote in nicht wenigen Fällen als teure Kostenfalle, wenn sie nicht sogar komplett ungeignet sind. In einzelnen Fällen befinden sich im Kreditvertrag oft versteckte Kosten, die das Zinsniveau für ein scheinbar günstiges Darlehen auf unfassbare 20 % bis 30% treiben können.

Auch im Bereich des Kontokorrentkredits müssen Unternehmen genau hinschauen. Ohnehin ist der Kontokorrentkredit die teuerste Form der Unternehmensfinanzierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.