Anmeldung als Freiberufler beim Finanzamt (mit Muster)

Muster: Anmeldung beim Finanzamt für FreiberuflerFreiberufler, Künstler und vergleichbare selbständige Unternehmer sind zwar nicht zur Abgabe einer Gewerbeanmeldung bei ihrer Gemeinde verpflichtet. Sie müssen aber innerhalb eines Monats nach Aufnahme der Tätigkeit mittels Anmeldung beim örtlich zuständigen Finanzamt anzeigen, dass sie eine selbständige Tätigkeit aufgenommen haben, idealerweise verbunden mit dem Antrag auf Erteilung einer Steuernummer (sofern eine solche noch nicht vorhanden ist) und Übersendung des ausgefüllten Fragebogens zur steuerlichen Erfassung.

Anmeldung als Freiberufler beim Finanzamt

Mit Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit entsteht also die Verpflichtung, diese innerhalb eines Monats beim örtlich zuständigen Finanzamt anzumelden. Sofern noch keine Steuernummer vorhanden ist, beginnt ein Clearing-Verfahren mit Aufnahme der Stammdaten des Steuerpflichtigen und der zukünftigen Tätigkeit, gefolgt von der Erteilung einer Steuernummer. Die Basis hierfür ist der sog. Fragebogen zur steuerlichen Erfassung. Für die Anmeldung beim Finanzamt kann man auch gleich diesen Fragebogen ausfüllen und mit der Anmeldung einreichen, den man online im Internet ausfüllen oder herunterladen kann. Dies empfiehlt sich zur Abkürzung des Clearing- Verfahrens immer dann, wenn schnellstmöglich eine Steuernummer benötigt wird. Die Fragebögen zur steuerlichen Erfassung enthalten stets Fragen zu folgenden Bereichen:

  • Allgemeine persönliche Angaben zum Freiberufler,
  • Angaben zur freiberuflichen Tätigkeit,
  • Angaben zur Festsetzung der Vorauszahlungen,
  • Angaben zu Mitarbeitern und Lohnsteuer,
  • Angaben zur voraussichtlichen Höhe der Umsätze, Umsatzsteuer und Kleinunternehmerregelung.

Muster einer Anmeldung beim Finanzamt:

Platz für Logo und/oder Werbung

Thomas Mustermann, Musterstr. 33, 12453 Musterstadt
An das
Finanzamt Musterstadt
Rathausstr. 10
12345 Musterstadt

Tel. +49 (0)68 / 12 35 67 89
Fax + 49 (0)68 / 12 35 67 90
e-mail to: info@muster.de

Musterstadt, den 01.03.2012

Anmeldung einer selbständigen Tätigkeit und Antrag auf Erteilung einer Steuernummer

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit zeige ich Ihnen an, dass ich ab …… eine selbständige Tätigkeit als …… aufnehmen werde/aufgenommen habe und bitte um Erteilung einer Steuernummer.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Mustermann

________________________________________________

Weiteres Muster zur Anmeldung einer freiberuflichen Tätigkeit beim Finanzamt (pdf, 2 Seiten, 228 KB*)

Auch nicht eingetragene BGB-Gesellschaften (GbR), beispielsweise eine Freiberufler-GbR, können dieses Muster verwenden. Es sollten jedoch von Anfang an alle Gesellschafter namentlich bezeichnet werden.

Anhand der Angaben im Fragebogen zur steuerlichen Erfassung entscheidet sich, welche Steueranmeldungen bzw. -erklärungen und in welchem Turnus (monatlich, quartalsweise, jährlich) diese zukünftig abzugeben sind. Die Angaben zum voraussichtlichen Gewinn dienen in erster Linie als Grundlage für die vierteljährlichen Vorauszahlungen

  • auf die Einkommensteuer (ESt),
  • Kirchensteuer (KiSt) und
  • den Solidaritätszuschlag (SolZ).

Daher sollten Umsatz und Gewinn realistisch geschätzt werden, um zu hohe Vorauszahlungen, aber auch nachträgliche Steuernachzahlungen zu vermeiden. Gerade Letzteres führt bei Existenzgründern immer wieder zu Liquiditätsschwierigkeiten zu Beginn der Selbständigkeit, wenn aus den Gewinnen keine ausreichenden Rücklagen für Steuern gebildet werden und das Finanzamt in der Regel nicht lange auf Steuernachzahlungen wartet.

Eine wichtige Entscheidung in dem Fragebogen zur steuerlichen Erfassung betrifft auch die Frage der Kleinunternehmerregelung gem. § 19 UStG, an die der Existenzgründer für 5 Jahre gebunden ist. Bei Anwendung der Kleinunternehmerregelung wird auf den Rechnungen keine Umsatzsteuer ausgewiesen, im Gegenzug entfällt jedoch für den sog. Kleinunternehmerauch das Recht zum Vorsteuerabzug und die Pflicht zur Abgabe regelmäßiger Umsatzsteuervoranmeldungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.