Änderungen bei Kurzarbeit und Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge

Wegen der fortdauernden Coronapandemie hat die Bundesregierung zahlreiche Sonderregelungen zum Bezug von Kurzarbeitergeld und zur Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge bis zum 31.12.2021 verlängert. Es geht weiterhin um die Abfederung der Belastungen der Corona-Pandemie für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, allerdings verbunden mit verschärften Voraussetzungen. Damit verbunden bleiben Anreize, die Zeit der Kurzarbeit für Weiterbildung und Qualifizierung zu nutzen. Wichtige Änderungen betreffen die Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge im Zuge der Änderung der Dritten Verordnung der Kurzarbeitergeldverordnung. Weiterlesen