Die Buchhaltung

Einnahmen und Ausgaben in der BuchhaltungDie Buchhaltung ist ein Teil des Rechnungswesens im Unternehmen und die Basis der externen Rechnungslegung einschließlich des Jahresabschlusses für das abgelaufene Geschäftsjahr. Die Buchhaltung im Sinne einer Doppelten Buchführung bildet die Grundlage für die Rechnungslegung und Gewinnermittlung zum Ende des Wirtschaftsjahres, die sowohl selbständige Unternehmer oder Freiberufler wie auch Personen- oder Kapitalgesellschaften erstellen müssen, sei es in Form einer einfachen Einnahmen- Überschußrechnung (EÜR), eines Vermögensvergleichs oder im Rahmen einer Gewinnermittlung nach Durchschnittssätzen. Weiterlesen

Muster GbR-Vertrag

GbR-Vertrag MusterDie Gesellschaft bürgerlichen Rechts (auch bekannt als GbR) ist die Grundform der Personengesellschaften, bei der mindestens zwei Personen einen Gesellschaftsvertrag (GbR-Vertrag) abschließen und unter einer gemeinsamen Firma einen bestimmten Gesellschaftszweck verfolgen. Die GbR ist neben der GmbH die beliebteste Rechtsform zur Gründung eines Unternehmens mit mehreren Beteiligten und der GbR-Vertrag ist die vertragliche Grundlage zwischen den Gesellschaftern. Eine besonders häufige Erscheinungsform der GbR ist der Zusammenschluss mehrerer Freiberufler in einer Sozietät oder Praxisgemeinschaft. Für die Gründung einer GbR ist zwar grundsätzlich kein schriftlicher Gesellschaftsvertrag erforderlich, aber dennoch ist ein professioneller, schriftlich ausformulierter GbR-Vertrag stets empfehlenswert.  Weiterlesen

Die Künstlersozialversicherung für Künstler und Publizisten

MusikerDie Künstlersozialversicherung ist eine besondere Art der sozialen Absicherung für selbständige Künstler und Publizisten, die viele Vorteile bietet und wesentlich günstiger ist als für andere Selbständige. Die Künstlersozialversicherung in der Künstlersozialkasse bietet für selbständige Künstler und Publizisten eine besondere und günstige Art der sozialen Absicherung in der Rentenversicherung sowie Kranken- und Pflegeversicherung.  Weiterlesen

Anmeldung als Freiberufler beim Finanzamt (mit Muster)

Muster: Anmeldung beim Finanzamt für FreiberuflerFreiberufler, Künstler und vergleichbare selbständige Unternehmer sind zwar nicht zur Abgabe einer Gewerbeanmeldung bei ihrer Gemeinde verpflichtet. Sie müssen aber innerhalb eines Monats nach Aufnahme der Tätigkeit mittels Anmeldung beim örtlich zuständigen Finanzamt anzeigen, dass sie eine selbständige Tätigkeit aufgenommen haben, idealerweise verbunden mit dem Antrag auf Erteilung einer Steuernummer (sofern eine solche noch nicht vorhanden ist) und Übersendung des ausgefüllten Fragebogens zur steuerlichen Erfassung. Weiterlesen

Personengesellschaften

PersonengesellschaftPersonengesellschaften ist der Oberbegriff für eine Vielzahl unterschiedlicher Gesellschaftsformen, bei denen sich mehrere Personen zu einer Gesellschaft zusammenschließen und bei der mindestens eine natürliche Person voll haftet. Die Grundform der Personengesellschaften bildet die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), die insbesondere beim Zusammenschluß mehrerer Freiberufler zu finden ist. Besondere Merkmale der Personengesellschaften sind die unbeschränkte Haftung der Gesellschafter sowie die persönliche Mitarbeit im Unternehmen. Weiterlesen

Rechtsformen und Rechtsformwahl

In Deutschland stehen einem oder mehreren Existenzgründern im Team unterschiedliche Rechtsformen zur Verfügung, die sich teilweise erheblich voneinander unterscheiden. Die Wahl der richtigen Rechtsform ist eine der wesentlichen Entscheidungen im Rahmen der Existenzgründung. Eine nachträgliche Änderung der Rechtsform ist meist mit erheblichen Kosten verbunden, sei es im Wege einer Umwandlung oder durch Einbringung des Unternehmens in eine GmbH. Zu den beliebtesten Rechtsformen gehören die GmbH, das Einzelunternehmen und die Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Weiterlesen