Deutschlands Existenzgründer denken regional

Deutschlands Existenzgründer denken regional
Deutschlands Existenzgründer denken und agieren überwiegend regional. Sie generieren auch den Großteil ihrer Umsätze mit Kunden aus ihrer Region oder näheren Umgebung. Dies ist eine der zentralen Feststellungen in der deutschen Ausgabe des Global Entrepreneurship Monitor (GEM) 2020. Existenzgründer in Deutschland entscheiden sich für oder gegen den Einstieg in die Selbständgkeit in erster Linie auf Basis regionaler oder lokaler Standortfaktoren. Der Marktfokus „Regional statt global“ wird sich infolge der Coronakrise tendenziell noch verstärken.

Weiterlesen