KfW-Gründungsmonitor 2020

KfW-Gründungsmonitor 2020

Der KfW-Gründungsmonitor 2020 zeigt erstmals seit 5 Jahren wieder eine positive Gründungstätigkeit in Deutschland. Dennoch ist dies kein Grund zur Begeisterung, da in erster Linie die steigende Zahl der Gründungen im Nebenerwerb hierfür ursächlich ist. Insgesamt ist die Zahl der Existenzgründungen in 2019 um 58.000 auf 605.000 gestiegen. Eine Prognose für die weitere Entwicklung in Deutschland ist angesichts der globalen Coronakrise schwer möglich, aber höchstwahrscheinlich wird der fast vergessene Begriff „Notgründung“ wieder vermehrt in Erscheinung treten.  Weiterlesen

Selbstgemachtes erfolgreich verkaufen

Selbstgemachtes und Eigenkreationen liegen im Trend. Kunden verbinden damit Emotionalität, Kreativität sowie die Abkehr von Massenproduktion. Beim Verkauf eigens angefertigter Produkte muss man sich nicht auf den lokalen Markt beschränken. Im Internet kann man diese weltweit verkaufen. Ein Mix aus Online- und Offline-Vermarktung sowie einige weitere Faktoren machen es möglich, sich mit Selbstgemachtem ganz einfach selbstständig zu machen. Eine nebenberufliche Selbständigkeit ist der beste Weg, um seine Produkte am Markt zu testen und ggf. zu optimieren, um dann irgendwann voll durchzustarten. Weiterlesen

Nebenberuflich selbständig

Nebenberuflich selbständig

Nebenberuflich selbständig ist für viele Existenzgründer ein notwendiger Zwischenschritt, um sich selbst, ein Produkt oder eine Geschäftsidee neben einem Job in einem anderen Unternehmen zunächst am Markt zu testen und zu etablieren. Wer sich nebenberuflich selbständig macht, sucht meistens eine zusätzliche Erwerbsquelle zum bisherigen Einkommen oder so den (Um-)Weg in die volle Selbständigkeit. Insbesondere der Anteil der weiblichen Selbständigen ist in diesem Bereich sehr hoch. Weiterlesen