10 Schritte in die Selbständigkeit

Mit der nachfolgenden Checkliste haben Sie Anleitung, wie man in 10 Schritten in die Selbständigkeit gelangt und dabei das Risiko minimiert, schon nach kurzer Zeit zu scheitern. Ein Unternehmen ist heutzutage schnell gegründet, aber für eine nachhaltige Einkommensquelle müssen viele Puzzleteile passen und in der Regel viele helfende Hände mitwirken. Während der zeitliche Aufwand für eine gute Vorbereitung der Existenzgründung oft überschätzt wird, kann deren Bedeutung für den nachhaltigen Erfolg der Selbständigkeit nicht hoch genug eingeschätzt werden. Daher ist es in jedem Fall empfehlenswert, zumindest die nachfolgenden 10 Schritte zur Selbständigkeit abzuarbeiten.  Weiterlesen

Nebenberuflich selbständig

Job, Arbeit, Kündigung Nebenberuflich selbständig ist für viele Existenzgründer ein notwendiger Zwischenschritt, um sich selbst, ein Produkt oder eine Geschäftsidee neben einem Job in einem anderen Unternehmen zunächst am Markt zu testen und zu etablieren. Wer sich nebenberuflich selbständig macht, sucht meistens eine zusätzliche Erwerbsquelle zum bisherigen Einkommen oder so den (Um-)Weg in die volle Selbständigkeit. Insbesondere der Anteil der weiblichen Selbständigen ist in diesem Bereich sehr hoch. Weiterlesen

Berufsunfähigkeitsversicherung

BerufsunfähigkeitsversicherungGute Gründe für eine Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es viele, aber trotzdem besitzen die wenigsten eine private Absicherung gegen den Eintritt einer Berufsunfähigkeit infolge einer Erkrankung oder eines Unfalls und riskieren so einen dramatischen sozialen Abstieg im Ernstfall. Wer nach 1961 geboren ist, darf vom Staat im Falle einer Berufsunfähigkeit nicht mehr viel erwarten, allenfalls eine Mini-Rente und auch die nur bei vollständigem Verlust der Arbeitskraft, also im Falle der Erwerbsunfähigkeit. Weiterlesen

Wichtige Versicherungen

Versicherungen unter der LupeDas Thema Versicherungen ist ein weites Feld, das jedoch auch für selbständige Unternehmer und Freiberufler enorme Bedeutung besitzt. Zunächst geht es darum, zu Beginn der Selbständigkeit die richtigen Versicherungen auszuwählen, dann den richtigen Tarif zu finden und die Versicherungsbedingungen im Kleingedruckten zu prüfen und natürlich einen sorgfältigen Vergleich zwischen den einzelnen Anbietern durchzuführen. Als selbständiger Gewerbetreibender oder Freiberufler muß man zunächst die existenziellen Risiken aus dem Unternehmen selbst versichern, aber auch die soziale Absicherung im Krankheitsfalle und die Altersvorsorge liegt in den eigenen Händen. Dabei gibt es kaum gesetzliche Vorgaben, was und in welchem Umfang zu versichern ist, wobei immer wieder Bestrebungen zu einer Erweiterung der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht auf Freiberufler bestehen. Es bleibt also jedem selbständigen Unternehmer weitgehend selbst überlassen, gegen welche Geschäftsrisiken eine Versicherung abgeschlossen wird und inwieweit private Risiken, insbesondere Krankheit und Berufsunfähigkeit, durch private Versicherungen abgesichert werden.

Weiterlesen