Erfolgreich mit der perfekten Geschäftsidee

Neben dem Existenzgründer und und seinen persönlichen Eigenschaften gehört die Geschäftsidee zu den Grundlagen einer erfolgreichen Existenzgründung. In den seltensten Fällen ist die Geschäftsidee von Anfang an so ausgereift, dass sich hierauf ein Unternehmen aufbauen lässt. Viel häufiger besteht anfangs nur eine ungefähre Vorstellung von der Geschäftsidee, die mit externer Hilfe weiterzuentwickeln ist. Hiervon sind die Fälle zu unterscheiden, in denen der Wunsch nach selbständiger Tätigkeit die treibende Kraft ist, aber die geeignete Geschäftsidee hierzu noch fehlt. So oder so ist die Kreativität des Existenzgründers gefragt, eine bereits bestehende Idee weiterzuentwickeln oder ein anderes erfolgreiches Geschäftsmodell zu kopieren und an den heimischen Markt anzupassen. Weiterlesen

Gründungszuschuss und Einstiegsgeld

Existenzgründer aus der Arbeitslosigkeit erhalten zur finanziellen Förderung in der Gründungsphase einer selbständigen Tätigkeit den sogenannten Gründungszuschuss oder ein Einstiegsgeld. Während der Gründungszuschuss für Bezieher des Arbeitslosengeld I gedacht ist, können Existenzgründer mit Bezug von Arbeitslosengeld II durch das sog. Einstiegsgeld finanziell unterstützt werden. Weiterlesen